Andy Wolf

Alles andere als Brillengestelle von der Stange gibt es in der charmanten Brillenmanufaktur von Andy Wolf.

Das Andy Wolf-Team lebt seine spezielle Design- und Fertigungsphilosophie jeden Tag aufs Neue mit Leidenschaft: „Wir sind stolz darauf, dass wir alles selber machen. Vom ursprünglichen Design, über das Fräsen der Actetatplatten in Fassungen, bis sie schlussendlich bei deinem Händler eintreffen. Nachdem der Mittelteil sowie die Bügel geformt wurden, werden unsere Fassungen in einem mehrstufigen Prozess geschliffen und poliert, um uneingeschränkten Tragekomfort zu gewährleisten. Wir polieren jede Brille mit Keramikkugeln, weichem Holz oder Bambus, um das perfekte Finishing zu erreichen. Dann wird ein Loch in die Bügel vorgebohrt und ein dünner Metalldraht „eingeschossen“. Dafür braucht es nicht nur Präzision, sondern auch eine Menge Erfahrung. Wenn die Bügel fertig sind wird zusammen mit dem Mittelteil dann eine Brille daraus gemacht. Unterstützt von einer Maschine, die kraftvoll zwei unterschiedliche Materialien verbindet, wird jeder Bügel von Hand in die genau richtige Position gebracht. Beim Einbau der Scharniere ist danach erneut höchste Präzision gefragt. Fehlende Genauigkeit wird hier schneller sichtbar als anderswo. Wenn wir je nicht genau wären.“

(Quelle: http://www.andy-wolf.com/unternehmen/)

Möchten Sie uns etwas mitteilen?

Was Sie auch immer auf dem Herzen haben: wir werfen gerne einen Blick auf Ihr Anliegen und freuen uns auf Ihre Nachricht.